Skip to main content

Doppelter Punktgewinn im ersten Auswärtsspiel

Erstellt von Holger Lübben, OHV Aurich | |   Verein

Am Sonntag musste die männliche C-Jugend in der Oberliga zum ersten Auswärtsspiel bei der SG HC Bremen/Hastedt antreten. Die Mannschaften kannten sich bereits aus der Begegnung beim OHV-Cup Anfang August, die für uns jedoch bei dem Turnier verloren ging.

Unsere Jungs kamen zunächst sehr holprig ins Spiel, vergaben zwei Chancen, so dass die Bremer mit 1:0 in Führung gingen, ehe Eric Dannehl erst in der vierten Minute ausglich und damit sein erstes von 15 (!) Toren markierte. In der elften Minute gelang es den OHV-Jungs erstmals, sich mit 2 Toren abzusetzen. Beim Stand von 11:13 ging es in die Halbzeit. Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs zeigten sich unsere Spieler – einschließlich ihres starken Torwarts Steffen Debelts - hellwach und konzentriert. Der OHV konnte seinen Vorsprung innerhalb der ersten vier Minuten auf 6 und bis zur 42. Minute zwischenzeitlich sogar auf 11 Tore ausbauen. Die letzten fünf Minuten gestalteten sich dann in der OHV-Abwehr durch drei verursachte Siebenmeter und eine 2-Minuten-Strafe recht hitzig und die Gastgeber konnten den Torabstand noch etwas verringern. Zuletzt gewannen unsere Jungs jedoch souverän mit 33:27 Toren und stehen nun nach einem Heim- und einem Auswärtsspiel auf einem erfreulichen dritten Tabellenplatz, punktgleich mit Bissendorf-Holte und Schwanewede.

Am kommenden Samstag steht um 18:30 Uhr das nächste Heimspiel gegen die HSG Schaumburg Nord in der Halle Am Ellernfeld an, bei dem auf ausreichende Unterstützung des Publikums gehofft wird.

OHV Aurich: Debelts, Steffen (TW/9 Paraden); Huhne, Jonas (2); Dörnath, Fabian; Stoehr, Henning (3); Reck, Thomas; Reshöft, Jorit (4); Meinke Simon (1); Dannehl, Eric (15); Meinke, Lukas (1); Lübben, Stig (4); Wiggers, Noah; Federspiel, Sebastian (3)

Zurück