Erfolg beim Forumcup 2018

Erstellt von Tanja Goldenstein, Trainerin OHV Aurich | |   D-Jugend

Mit der Handballregion Ems-Jade  fuhren 12 Kinder der D1 und D2 mit ihren Auswahltrainern Gerold Eden und Ruben Eden zum Forumscup nach Wilhelmshaven.

Unterstützt wurden die Auricher von Ole Bohlen aus Emden, der sich gut in die Spielweise der Auricher Spieler integrieren konnte.

Im ersten Spiel trafen die Jungs auf den TuS Komet Arsten. Mit 4:4 Toren wurden die Punkte geteilt. Auch im 2. Spiel wurden die Punkte geteilt, 6:6 lautete das Endergebnis gegen die Handball Region Ems-Jade 3.

Erst im 3. Spiel wurde der erste Sieg eingefahren gegen die Handball Region Oldenburg. Mit 9:6 gingen die Spieler in eine zweistündige Spielpause.

Diese Pause gab den Jungs wieder Kraft. Gegen die SG Adendorf/Scharnebeck gewannen die Jungs 9:7 und konnten erneut 2 Punkte auf die Haben-Seite buchen.

Im letzten Vorrundenspiel trafen die Handballer nun auf die Handballregion Oldenburger Münsterland. Mit dem Wissen, das bei einem Erfolg noch der Gruppensieg möglich ist, gingen die Jungs sehr konzentriert zur Sache. Völlig verdient wurde deshalb nun auch dieses Spiel mit 9:6 gewonnen. Das Finale war gesichert!

Im Finale traf man nun auf den TV Schiffdorf, die in ihrer Gruppe verlustpunktfrei an der Tabellenspitze stand.

Angespannt gingen beide Teams ins Rennen. Ole Bohlen aus Emden traf zum 1:0 und setzte so den Startschuss zu einem packenden Finale! Kein Team konnte sich absetzten und die Feldspieler scheiterten auf beiden Seiten an glänzenden Torhüter-Paraden.

Erst 90 Sekunden vor Schluss gelang es den Jungs, den 1-Tore-Vorsprung zu halten und 10 Sekunden vor Schluss machten sie den Sieg mit 7:5 Toren perfekt!

Zurück
Die Mannschaft mit Bastian Lülker, Torbe Goldenstein, Thure Lehmann, Tom Engelbarts, Stian Dähn, Finn Jacobs, Lucas Drees, Maxim Oppermann, Eike Bruns, Felix Wehmeyer, Mathias Laubrock und Maxim Tuktuganov (alle OHV Aurich), Ole Bohlen (HSG Emden) und dem Auswahltrainer Gerold Eden. Foto Privat