Skip to main content

Name: Oroz
Vorname: Karlo
Nr.: 47
Position: LA, RM
Geb.-Dat.: 26.01.1990
Größe: 1,80
Beruf: Wirtschaftsökonom
Im Team: 2015
letzter Verein: HC NEXE Našice
Besonderheiten: -

 

zurück

Karlo Oroz

Der Countdown läuft: ab dieser Ausgabe stellen wir euch die letzten drei Spieler der Mannschaft vor. Erster im Bunde ist Karlo Oroz. Unser Linksaußen stieß letzte Saison zu uns. Geboren wurde er im Osten Kroatiens an der Grenze zu Bosnien und Herzegowina. Seine Handballkarriere starte in seinem Geburtsort, setzte sich über RK Nexe fort, bis er den Weg zu uns fand. Beim OHV etablierte er sich schnell als Stammspieler. Sein Drang zum Tor und seine Qualität davor sicherten ihn einen Platz unter den Toptorschützen der Mannschaft.

Schnell passte er sich auch an die Mentalität und Spielweise in Deutschland an. Viele waren überrascht, wie schnell er sich in die Mannschaft integrierte. Auch sein Deutsch wurde in kurzer Zeit sehr gut.

Karlo ist berüchtigt für seinen trockenen Humor, aber auch für seine professionelle Einstellung zum Sport. Er gilt als unser Dehnungsweltmeister. Wenn viele Spieler schon unter der Dusche stehen, findet man ihn noch in der Halle. Er sagt, wer gut dehnt, verletzt sich nicht.

Vor allem als Teamspieler kann man ihn bezeichnen. Gerne arbeitet er länger mit den jungen Spielern und macht Dinge extra. Doch es gibt auch den Zeitpunkt da braucht er die Ruhe. Nichts hat er dann lieber als eine Pizza, ein Bier und einen Klassiker der Filmgeschichte: Der Pate Part I http://www.ohvaurich.de/von Francis Ford Coppola.

Seine Pläne für die Zukunft: Gerne würde er mit dem OHV in die 2. Liga aufsteigen und gemeinsam mit der Familie in Deutschland wohnen. Unsere Fans beschreibt er als spektakulär. Es gibt nicht überall solche Typen von Menschen, welche immer hinter der Mannschaft stehen. Egal wie es läuft!

Gib dein Bestes, ist sein Motto. Simpel aber effektiv. Karlo hat schon oft unter Beweis gestellt, dass er genau das tut.