Die D1 des OHV Aurich ist Meister der Regionsoberliga

Erstellt von OHV Aurich, Tanja Goldenstein | |   D-Jugend

Da es in der Regionsoberliga nur drei gemeldete Teams gab, spielte man insgesamt auch dreimal gegeneinander.

Gegen die Mannschaft aus Jever/Schortens konnten die OHV Jungs alle drei Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Gegen die JSG Wilhelmshaven hingegen gab es zunächst eine Auftakt Niederlage. Die Auricher verloren mit einem Tor, 25:26. 

 Im zweiten Aufeinandertreffen gab es eine gelungene Revanche und es kam zu einem  deutlichen Sieg für den OHV. (28:15) So spielten am letzten Spieltag Aurich und Wilhelmshaven um die Meisterschaft der Regionsoberliga. 

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen. Der OHV lief ständig einem ein bis drei Tore Rückstand hinterher. Doch zum Halbzeitpfiff gelang dann der befreiende Ausgleichstreffer zum 11:11. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen die Auricher deutlich besser ins Spiel. Immer wieder kamen sie mit sehenswerten Treffern zum Torerfolg, so das sie Mitte der zweiten Halbzeit bereits einen fünf Tore Vorsprung heraus gespielt hatten. Doch zum Ende der Partie wurde es aber nochmal hektisch und spannend. Technische Fehler und mangelnde Torchancen Verwertung nutzten die Wilhelmshavener und kamen bis 1,5 min vor Schluss nochmal auf 2 Tore heran. 30 Sekunden vor Schluss verwandelte Stian Dähn einen 7m und traf zum befreienden Endstand von 18:21. 

Der OHV Aurich freute sich riesig über die Meisterschaft, zumal die Voraussetzungen für dieses Spiel aus Auricher Sicht nicht so günstig waren. Henry Jakobs und Finn Jakobs konnten verletzungsbedingt nicht mitspielen und Matthias Laubrock, Thorge Rühling und Stian Dähn gingen angeschlagen in die Partie. Doch die gut eingespielte Mannschaft schaffte es durch eine geschlossene Teamleistung das Spiel für sich zu entscheiden. 

 

Für den OHV spielten: Torbe Goldenstein, Stian Dähn, Felix Wehmeyer, Justus Kirchhoff, Thorge Rühling, Thies Bethke, Matthias Laubrock, Maxim Oppermann, Paul Pape

Zurück
Der Meister der Regionsoberliga. D-Jugend des OHV Aurich in ihren Meister-Shirts. Foto: Privat