Zum Hauptinhalt springen

Minis zu Gast in Holterfehn

|   Verein

Zu ihrem ersten Minispielfest in diesem Jahr waren wir mit unseren Minis beim TSV Germania Holterfehn zu Gast. Hier konnten unsere Kleinsten zeigen, was sie in den letzten Wochen im Training gelernt hatten.

Sehr aufgeregt ging es in das erste Spiel. Die Nervosität ging rasch in Spielfreude über. Stolz zeigten die Spielerinnen und Spieler den mitgereisten Eltern ihr Können. Aufgrund der Tatsache, dass die teilnehmenden Mannschaften Holterfehn, Ihrhove und Weener/Bunde, überwiegend mit F-Jugendspielern angetreten waren, waren unsere Spieler körperlich, den bis zu 3 Jahren älteren Gegner, unterlegen. Dennoch hielten sie tapfer dagegen und konnten durchaus mit ihrem spielerischem Können punkten. Es waren sehr ausgeglichene Partien, die die Kinder boten. Grundsätzlich steht bei Minispielfesten der Spaß am Handball und Bewegen im Vordergrund und das kam Beides nicht zu kurz an diesem Vormittag. Glücklich und erschöpft traten wir dann am Mittag wieder die Heimreise an.

Für das Trainerteam: Monika Dallügge

Zurück