Zum Hauptinhalt springen

Zwei sportliche Welten treffen aufeinander

Erstellt von Silke Meyer, ON-Digital vom 12.04.2019 | |   1. Herren Vorbericht

Oberliga-Meister OHV Aurich muss am Sonnabend beim Tabellenletzten TSV Bremervörde antreten

sm Aurich. Zwei sportliche Welten treffen am Sonnabend in der Handball-Oberliga aufeinander, wenn der OHV Aurich beim TSV Bremervörde antritt. Die einen, die Auricher, sind Meister. Die anderen, die Bremervörder, sind Tabellenletzter und stehen als Absteiger fest. 

20 Niederlagen, ein Unentschieden und nur zwei Siege: das ist die bisherige Bilanz der Bremervörder. Da ist es nicht einfach, die Begeisterung hochzuhalten. Die Auricher hingegen haben ihre Emotionen in dieser Woche erst einmal runtergefahren. Wochenlang waren sie bis in die Fingerspitzen motiviert und mental extrem angespannt. Ging es doch darum, aus der souveränen Tabellenführung endlich auch die perfekte Meisterschaft zu machen. 

Das gelang am Sonntag mit dem Sieg gegen die HSG Barnstorf-Diepholz. „Danach haben wir versucht, ein bisschen runterzufahren“, sagte Trainer Arek Blacha. Am Montag und Dienstag war trainingsfrei. Am Mittwoch sind die Auricher sportlich wieder eingestiegen. Aber erst am heutigen Freitag rückt auch der nächste Gegner ins Blickfeld. Insgesamt dreimal müssen sie in der Punktrunde noch ran und wollen ihre Hausaufgaben machen. Der Fokus aber ist bereits jetzt auf die dann folgenden Aufstiegsspiele gerichtet. 

Während die Auricher die Weichen für den angestrebten Aufstieg in die 3. Liga stellen, haben die Bremervörder erste Schritte gemacht, um in der Verbandsliga neu zu beginnen. Mit Adnan Salkic wird ein langjähriger Spieler dann als neuer Trainer die Mannschaft führen. 

Bei allen Prioritäten, die die beiden Mannschaften derzeit setzen, wollen sie aber auch die Punktspiele ordentlich beenden. Mit Blick auf die Tabelle kann da am Sonnabend für den OHV nichts anderes als ein Sieg herauskommen. Das Hinspiel aber war eine zähe Geschichte. Zwar stand am Ende ein 33:26-Sieg, zur Halbzeit aber nur ein 15:12. Und so einfach voraussetzen lässt sich ein Erfolg, bei aller Tabellendominanz der Auricher, nun auch wieder nicht. Darauf hatte der ehemalige Co-Trainer des OHV, Eric Hettmann, im Hallenheft zum Heimspiel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz schon hingewiesen. Schließlich habe jeder Gegner gegen den OHV nichts zu verlieren. Der OHV aber muss immer auf alles, was der Gegner probiert, eine Antwort finden. Bislang ist den Aurichern das immer gelungen. Daran soll sich auch am Sonnabend nichts ändern. 

Bislang haben die Auricher (mit Ball Paul Jordan gegen den SV Beckdorf) in dieser Saison noch kein Spiel verloren. Selbstverständlich sind Erfolge deswegen aber nicht. Foto: Wolfenberg
 

Herzlich Willkommen beim Ostfriesischen Handball-Verein Aurich.
Unser Internetauftritt präsentiert sich im neuen Design. Die Homepage ist jetzt auf allen mobilen Endgeräten darstellbar. Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, sind wir künftig in der Lage Ihnen noch mehr Inhalte über den OHV anbieten zu können. 

Unter "RUND UM DEN OHV" finden Sie alle Informationen rund um unseren Verein.

Bilder, aktuelle Berichte, Ergebnisse und Tabellen finden Sie unter "TEAMS".

Dabei gibt es einen News-Überblick auf der Startseite, der stets die aktuellsten Nachrichten aus dem gesamten Vereinsbereich auflistet. Zusätzlich gibt es einen gesonderten News-Überblick für die Bereiche Herren und Jugend, der jeweils die aktuellsten Meldungen aus den jeweiligen Abteilungen anzeigt. Jede Mannschaft besitzt darüberhinaus eine eigene Seite mit allgemeinen Informationen Bildern und eine eigene Nachrichtenseite. Neben den Trainingszeiten und Hallenadressen finden Sie auch den Auricher Jugendhandballförderverein

Im Untermenü der 1.Herren finden sie aktuelle Informationen rund um die Mannschaft. Neben den News jeweils den Vorbericht zum nächsten Spiel sowie den Kader mit ausführlichen Spielerportraits. Alles zur Halle, den Tickets, den Social-Media-Kanälen des OHV sowie der Vereins-App und den Fanartikeln gibt es unter dem Punkt "FANS". 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf der offiziellen Homepage des OHV Aurich und hoffen, sie gefällt Ihnen. Viel Spaß...schauen Sie sich um!